Zurück zur Reparatur - Audiodokumentation

In Zurück zur Reparatur sprechen 4 Studierende gemeinsam mit Expert*innen zu den Herausforderungen und Chancen von Reparierbarkeit in Deutschland.

Bei dieser Folge handelt es sich um die redaktionell aufgearbeitete Fassung, in welcher die 5 Expert:innen, mit entsprechender Moderation, ihren Input zum Thema Reparatur geben. Für die Einzelinterviews finden sich weiter unten Links.


Timings:

00:00-02:58 | Begrüßung & Einleitung

2:59 - 18:18 | iFixit – Johannes Wild

18:1937:06 | Fairphone – Verena Kitowski

37:07 - 55:27 Volt | Sören Horn

55:28 - 01:12:53 | Anstiftung – Linn Quante

01:12:54 - 01:25:29 | Repaircafé – Ewald Hauck

01:25:3001:30:17 | Wünsche für die Zukunft

01:30:1801:32:04 | Zusammenfassung & Outro


Quellen der Einleitung:

European Environment Agency. 2021. „Waste generation and decoupling in Europe“. https://www.eea.europa.eu/ims/waste-generation-and-decoupling-in-europe.

Forti et al. „Global E-Waste Monitor 2020“. https://www.itu.int:443/en/ITU-D/Environment/Pages/Spotlight/Global-Ewaste-Monitor-2020.aspx.

Yazirlıoğlu, et al. „Embracing products: prolonging lifetime through product care activities by repair enthusiasts“.

Hellmann, Kai-Uwe. 2018. „Die Wegwerfgesellschaft: ein Zwischenruf“.


Hier geht’s zu den Einzelinterviews:

Link 1 - iFixIt

Link 2 – Fairphone

Link 3 – Volt

Link 4 – Anstiftung

Link 5 – Repaircafé

Zurück zur Reparatur - Audiodokumentation
Kostenlose podcast-website, bereitgestellt von